Fragen zum Notarztprotokoll

Neue Frage zum Notarztprotokoll stellen

Zurück zur Gesamtübersicht FAQ' s


Wie können Änderungen an dem ICD 10 Code im Programm vorgenommen werden?

Die Informationen des ICD 10 können im Programm, also durch Sie als Nutzer, nicht geändert werden. Bei Änderungen des Codes durch die DIMDI stellen wir in der Regel ein kostenloses Update zur Verfügung welches Sie per Online-Update einspielen können. Wenn Sie über keine Online Verbindung verfügen setzen Sie sich bitte mit unserm Kundenservice im Verbindung.

nach oben

Ich möchte im Transportschein andere Informationen als die Standardvorgaben im Stempelfeld ausdrucken. Ist das möglich?

Ja, unter Einstellungen und Optionen, Bereich Ärzteliste, haben Sie die Möglichkeit das Stempelfeld individuell zu konfigurieren. Die von Ihnen gewünschten Inhalte können getrennt für jeden einzelnen Vordruck (Transportschein, ärztlicher Abrechnungsschein und Verordnung für Krankenhausbehandlung) vorgenommen werden.

nach oben

Sind Interaktionen mit anderen Programmen möglich??

Das kommt darauf an welche Programme Sie meinen! In allen unserer Programme sind Datenaustauschfunktionen enthalten die es ermöglichen das Light-Soft Programme die gewonnenen Daten untereinander austauschen. Sollten Sie Programme wie z.B Microsoft (R) Excel meinen, so sind Exportfunktionen in unserer Software Norarztprotokoll und Datenauswertung enthalten. Spezielle Funktionen sind selbstverständlich realisierbar. Ihre Fragen an uns gerne unter kundenservice@Light-Soft.de oder rufen Sie an Tel: 0541 60908056

nach oben

Auf Ihrer Webseite schreiben Sie das es eine Datenübetragungsfunktion gibt. Was wird übertragen und wie funktioniert das ganze?

Was wird übertragen? Daten des Notartprotokolls.
Die Datenfernübertragung sendet die an den Rettungsstationen eingegebenen Daten an die"Zentrale". Es stehen zwei Module zur Verfügung.
1.) Per EMail
2.) Per Modem (analog oder ISDN)
Wie funktioniert das Ganze? Alle notwendigen Schritte werden von unserem Programm im Hintergrund durchgeführt. Die Interaktion des Benutzers beschränkt sich auf den Aufruf des Proramms, die Angabe einer Telefonnummer/EMail Adresse (diese Angaben werden sebstverständlich gespeichert und stehen bei erneutem Senden wieder zur Verfügung) und das Bestätigen der Sendung. Gesendete Daten werden in der Zentrale zusammengeführt und stehen zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung. (z.B. Datenauswertung, Export in Abrechnungssysteme usw... )

Bitte beachten Sie das Sie neben dem Sendemodul zum Notartprotokoll auch das Empfangsmodul benötigen.

nach oben

Wir haben unterschiedliche Drucker um das Protokoll und den Transportschein bzw. Abrechnungsschein auszudrucken. Bei jedem Druckvorgang werden die Dokomente jedoch auf dem selben Drucker gedruckt?

Überprüfen Sie bitte ob unter Programmeinstellungen das Kontrollkästchen "Unterschiedliche Drucker benutzen" aktiviert ist und ob der jeweils benötigte Drucker ausgewählt ist. Bei korrekten Angaben schaltet das Programm nun wie gewünscht zwischen den ausgewählten Druckern um.

nach oben

Im Protokollausdruck wird der Name des unterschreibenden Arztes ohne Titel angezeigt?

Sie haben keine weiteren Angaben zu diesem Arzt in der Ärzteliste gemacht. Ohne diese Angaben geht das Programm davon aus, das nur der Name aus dem Protokoll verwendet werden soll. Gehen Sie unter dem Menüpunkt "Einstellungen" weiter "Einstellungen und Optionen..." in die Ärzteliste. Tragen Sie hier bitte den Titel, Fachrichtung, VK gülig bis usw...  ein.

nach oben

Gibt es eine Datenaustauschfunktion mit mobilen Geräten, z.B. Laptops?

Ja, eine solche Funktion ist vorhanden. Sie ermöglicht den Austausch von den mit dem Laptop gewonnenen Daten mit dem Rechner der Wache oder der Zentrale. Ist diese Funktion bei Ihnen nicht im Menü unter "Daten" vorhanden so müssten Sie für Ihre Softwareversion ein Update anforden.
Hinweis: Der Austausch erfolgt auf Datenträgern (z.B. Memorystick, Diskette) damit das Gerät im Fahrzeug verbleiben kann. Wenn Sie einen direkten Austausch wünschen so benutzen Sie den Netzwerkdatenaustausch.

nach oben

Wie kann ich falsch eingegebene Einsätze in einen anderen Monat verschieben?

Diese Funktion ist ab Programm-Version 4.9 vorhanden. Sie finden diese Funktion unter Menüpunkt "Daten" weiter "Einsatz löschen..."  Button "Einsatz verschieben".

nach oben

Sind Anpassungen an andere DIVI Standards erhältlich oder machbar?

Seit Version 5.0 ist der aktuelle DIVI Standard ICD 10 integriert. Besondere Anpassungen an Ihre Bedürfnisse sind jederzeit möglich, oft kostenlos, wenn Sie die eine "Benutzerdefinierte Programmversion" haben.
Letzte Anpassungen waren: Programmversion für WIN XP Tablet Edition mit PCMCIA Chipcard Leser

nach oben

Kann der Ausdruck des Protokolls angepasst werden?

Ja und Nein.
Ja: Sie können den Ausdruck des Kurzprotokolls, welches von den meisten Benutzern hauptsächlich benutzt wird, anpassen. Zur Erstellung Ihrer Vorlagen steht Ihnen eine kleine Textverarbeitung zur Verfügung mit der Sie individuell Ausdruckvorlagen erstellen können. Neben natürlich normaler Schriftgestaltung sind Bilder, Tabellen, Farben und Rahmen möglich.
Nein: Der Ausdruck des DIVI Protokolls (Gesamtprotokoll) kann durch den Benutzer nicht angepasst werden. Selbstverständlich können auch beim Gesamtprotokoll Ihre Wünsche berücksichtigt werden, wenn Sie eine "Benutzerdefinierte Programmversion" haben.

nach oben