Arbeitsprogramm (Fachsoftware) für die Ortsgerichte in Hessen

Viele Ortsgerichte setzen schon heute einen Computer für die Erledigung ihrer Aufgaben ein. Es werden einige der anfallenden Aufgaben auf dem PC erledigt und manche Ortsgerichtsvorsteher haben sich Anwendungsdateien mit Hilfe von Textverarbeitung und Tabellenkalkulationsprogrammen selbst zusammengestellt.

Ein Programm "aus einem Guss", das eine einfach zu bedienende Oberfläche hat und jede anfallende Tätigkeit beim Ortsgericht eindeutig abbildet, gab es bisher leider noch nicht.

Diese Lücke schließt nun das Arbeitsprogramm für Ortsgerichte. Es wird auf eine Kombination mit Programmen anderer Softwarehersteller verzichtet. Somit ist es nicht notwendig, dass andere Softwarepakete (z.B. MS-Office ®) installiert sind. Alle notwendigen Programmmodule und Funktionen sind bereits vorhanden und integriert.

 

  Rechtliche Informationen zum 'Programm und ein Kontaktformular finden Sie auf den Seiten des Wacker-Verlags

  Ich möchte mehr Informationen, bestellen oder eine Demoversion des Programms ausprobieren

  Telefonisch informieren wir Sie jederzeit gerne, rufen Sie uns an 0541 60 90 80 56

 

Das Programm ist in mehreren Versionen mit folgenden Eigenschaften erhältlich:

Die bisher erhältliche Light-Version ist nicht mehr verfügbar. Als Ersatz bieten wir Ihnen die Abonnements-Version an bei der Sie, zu annährend gleichem Preis, in den Genuss einer PRO-Version kommen.

*) Voraussetzung für die Lauffähigkeit der Netzwerkversion ist ein bestehendes physikalisches Netzwerk (Lan, Wlan) zwischen den Arbeitsplätzen. Bei der Netzwerkversion handelt sich um eine PRO-Version. Es wird eine Serverversion und je weiterem Arbeitsplatz eine Clientversion benötigt.

**) Das Arbeitsprogramm für Ortsgerichte PRO im Abonnement entspricht der PRO Version und ist Laufzeitbegrenzt durch die jeweilige Abonnementlaufzeit. Sie können diese Version jederzeit zum Abonnementsende kündigen. Sie haben auch nach einer Kündigung vollen Zugriff auf Ihre Daten.